PUNCH-OUT!!
Testbericht | Wii

Punch-Out!!

vor 7 Jahren von LKM

15 Jahre nach Super Punch-Out!! hat Nintendo eine Fortsetzung des populären Spiels produziert. Kann das Update des Klassikers überzeugen?

Punch-Out!! ist genau genommen kein Box-Spiel. Wer das Spiel in die Wii legt und erwartet, ein Spiel zu bekommen welches anderen aktuellen Box-Games ähnlich ist, wird von Punch-Out!! enttäuscht. Offensives Boxen gibt es hier nicht, statt dessen geht es in dem Spiel darum, die verschiedenen Gegner genau zu beobachten, ihre Aktionen zu antizipieren und darauf zu reagieren. Greift der Gegner an oder öffnet er gerade seinen Block? Wo greift er an? Wo ist er ungeschützt? Je nach dem muss man selber korrekt blocken, dem Angriff ausweichen, oder einen der möglichen Angriffe ausführen.

Taktik

Das Spiel ist damit extrem taktisch und eher mit einem Puzzle-Spiel als mit einem kontemporären Box-Game vergleichbar.

Das Joystick-Review zeigt sehr gut, wie das Gameplay von Punch-Out!! funktioniert:

Controller

Gespielt wird das Spiel wahlweise mit Wii-Remote in der einen Hand und Nunchuck in der anderen; boxt man mit der linken Hand so boxt auch der Spiel-Protagonist (der übrigens Little Mac heisst) mit der linken Hand, und umgekehrt. Mit dem Steuerkreuz führt man die restlichen Bewegungen aus.

Wer ein Balance Board hat kann sich auf das Balance Board stellen und den Schlägen des Gegners durch echte Körperbewegung ausweichen, was bisweilen so anstrengend ist dass es durchaus als Fitness-Training durchgeht.

Alternativ dazu kann man das Spiel spielen, indem man die Wii-Remote seitwärts hält. In diesem Fall spielt sich das Spiel absolut identisch mit der NES-Version.

Klassisches Gameplay

Interessant ist an dem Ganzen vor allem, dass das Gameplay im Vergleich zum NES-Original kaum verändert wurde. Während sich andere Videogames regelmässig neu erfinden und die eigenen Regeln auf den Kopf stellen, so fühlt sich ein Kenner des NES-Originals an der Wii-Version von der ersten Sekunde an Pudelwohl. Sogar viele der Gegner wurden übernommen, und obwohl sie einige neue Verhaltensweisen bekommen haben sind viele der alten Muster geblieben; wer Von Kaiser schon auf dem NES besiegt hat kann ihn auf der Wii mit der exakt selben Taktik erneut aus dem Ring boxen.

Von Kaiser

Das macht das Spiel einerseits zu einem seltsamen Anachronismus, und wer das Original nicht kennt wird das Spielprinzip von Punch-Out!! vielleicht als veraltet empfinden. Andererseits ist es sehr erfrischend, ein Spiel zu finden welches nicht jeden Trend mitmacht, sondern den Fans genau das liefert was das Original so toll gemacht hat.

Multiplayer

Nicht ganz alles ist so wie auf dem NES: Neben der erneuerten, sehr hübschen Grafik wurde dem Game auch ein Zwei-Spieler-Modus spendiert. Der Modus macht enorm viel Spass, bietet aber leider nicht sehr viele Funktionen. Er kann nur offline verwendet werden, einen Online-Modus gibt es nicht, und man kann nur als Little Mac spielen; mehr Auswahl wäre cool gewesen.

Multiplayer

Fazit

Wer diese Art von Spiel mag wird dieses Spiel mögen :-)

Punch-Out!! ist kein Spiel für Jedermann, und es ist ganz bestimmt kein Spiel für Leute, die ein kontemporäres Box-Game erwarten. Wer aber Puzzle-Spiele mag oder Punch-Out!! bereits auf NES oder SNES toll fand wird es auch hier toll finden.


judgementbox
Punch Out!!
Positiv

Klassisches Gameplay, tolle Grafik, macht noch immer so viel Spass wie zu NES-Zeiten, Zwei-Spieler-Modus

Negativ

Klassisches Gameplay, Zwei-Spieler-Modus ist nicht sehr umfangreich

Alleine spielen: Sehr gut!
Mit Freunden auf dem Sofa spielen: Nur für Fans.
Mit Freunden im Internet spielen: Gibt's nicht.
Du kannst LKM, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.

Bilder


Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed
Punch Out!!
Erhältlich für Wii
Von Nintendo