BRüTAL LEGEND
Testbericht | PS3 | Xbox 360

Brütal Legend

vor 7 Jahren von LKM

Wer in den 90ern aufgewachsen ist, der hat auf seinem PC Adventure-Games gespielt. Und wer Adventure-Games gespielt hat, der kennt Spiele wie The Secret of Monkey Island, Full Throttle, oder Grim Fandango. Bei all diesen Spielen war Tim Schafer als Spieldesigner und Autor mitverantwortlich. Wer in den 90ern aufgewachsen ist, der ist mit Heavy Metal aufgewachsen. Black Sabbath, Motörhead und Judas Priest haben die Musik für die späten 80er und frühen 90er geschrieben. Brütal Legend bringt endlich zusammen, was zusammen gehört: Tim Schafer und Heavy Metal.

Brütal Legend ist ein enorm lustiges Spiel. Schon das Intro macht klar, dass Schafer sein Talent für genialen Humor seit seinen Adventure-Tagen nicht verloren hat. Eddie Riggs, fantastisch gesprochen von Jack Black, ist ein Roadie für eine moderne Pop-Band. Riggs sehnt sich danach, für eine richtige Metal-Band zu arbeiten.

Riggs: Do you ever feel like you should have been born earlier? When the music was real?

Another Roadie: Earlier? Like... the seventies?

Riggs: Earlier. Like... The early seventies.

Bei einem Konzert wird er bei einem Unfall von einem Stage-Hintergrund erschlagen und in eine gothische Welt transportiert, in der Heavy Metal tatsächlich real ist. Auf Gitarren gespielte Riffs können als Waffen eingesetzt werden, und Musik-Fans geben echte Energie.

Screenshot

Story

Die Spiel-Welt wurde laut deren Einwohner von Ormagöden kreiert, einem Feuermonster aus einer uralten Welt. Dummerweise wurden die Menschen in dieser Welt von Doviculus (Tim Curry) versklavt. Unterstützt wird er von Glamrocker General Lionwhyte (Rob Halford). Um die versklavte Menschheit zu befreien müssen die Metaller zuerst die Glamrocker und danach Doviculus besiegen. Unterstützt werden sie vom Heiler Kill Master (Lemmy Kilmister) und dem Guardian of Metal (besonders genial gesprochen von Ozzy Osbourne).

Screenshot

Die Story ist erstaunlich tiefgründig und voll mit Anspielungen und unerwarteten Wendungen. Sogar eine nette Liebesgeschichte wurde eingebaut.

Gameplay

Das Spiel findet in einer grossen, offenen Welt statt, die frei begangen werden kann. Wie in GTA-Spielen kann man entweder Hauptmissionen erledigen, oder Nebenmissionen annehmen. Das Spiel mischt verschiedene Game-Genres. Hauptsächlich spielt es sich als third-person-Action-Game, aber in gewissen Missionen wird es mit Echtzeit-Strategie-Elementen erweitert. Dann gewinnt Eddie die Fähigkeit zu fliegen, muss Resourcen sammeln, zusätzliche Einheiten erstellen und diese kontrollieren. Das Spiel wird aber nie zu einem reinen Strategie-Spiel. Auch in den Strategie-Sequenzen muss Riggs regelmässig selber aufs Schlachtfeld und seine Freunde tatkräftig unterstützen.

Screenshot

Sound

Die Sprecher sind treffend gewählt und machen einen tollen Job. Vor allem Jack Black, Lemmy Kilmister und Ozzy überzeugen absolut. Die Musikauswahl ist dem Spielthema entsprechend im Heavy-Metal-Bereich, bietet aus diesem Genre aber eine abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Auswahl, mit den Bands der oben genannten Musikern, aber auch mit Musik von Bands wie Manowar, Mötley Crüe, Kiss, Tenacious D, Slayer, Anthrax, Def Lepard, Whitesnake, Rob Zombie, Skid Row und sogar den Scorpions. Ganze 107 songs von 75 verschiedenen Bands sind zu finden!

Screenshot

Fazit

Brütal Legend ist ein gelungenes Spiel. Die Musik und die gesprochenen Texte sind über alle Zweifel erhaben. Die Welt des Spiels ist gross, vielseitig, interessant, einfallsreich und für Metal-Fans ein purer Genuss. Die Grafik ist für ein Open-World-Game gut gelungen. Die Story ist fantastisch. Das Gameplay ist abwechslungsreich und interessant. Die Strategie-Elemente sind zunächst etwas kompliziert, und wer das Spiel wie ein normales Strategie-Spiel spielt wird wohl nicht weit kommen. Wer aber aktiv an den Kämpfen teilnimmt sollte viel Spass am Spiel haben.


judgementbox
Brütal Legend
Positiv

Geniale Musik, fantastische Sprecher, spannende Story, coole Welt, vielseitiges Gameplay

Negativ

Strategie-Gameplay benötigt etwas Übung

Alleine spielen: Sehr gut!
Mit Freunden auf dem Sofa spielen: Gibt's nicht.
Mit Freunden im Internet spielen: Sehr gut!
Du kannst LKM, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.


Das könnte dich auch interessieren:


Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed
Brütal Legend
Erhältlich für PlayStation 3, Xbox 360
Von Double Fine, Electronic Arts (Developer, Publisher)