KOCHKURS - WAS WOLLEN WIR HEUTE KOCHEN?
Testbericht | DS

Kochkurs - Was wollen wir heute Kochen?

vor 8 Jahren von LKM

Kochkurs ist eigentlich mehr ein Kochbuch als ein Kurs, aber dafür ein wirklich gelungenes Kochbuch.

Kochkurs bietet alle Eigenschaften eines normalen Kochbuchs, und dazu einige die ein normales Kochbuch nicht bieten kann. Das ganze fängt bei der Rezeptauswahl an.

Man kann Rezepte unter anderem nach ihrer Herkunft auf einer grossen Weltkarte wählen:

Screenshot

Wer beispielsweise schon ein paar Zutaten im Kühlschrank hat und ein passendes Rezept sucht kann die entsprechende Funktion wählen. Wer gewisse Zutaten nicht mag, kann alle Rezepte mit diesen Zutaten ausblenden (was besonders praktisch für Vegetarier ist).

Screenshot

Die Zutaten sind alle mit Bild beschrieben, so dass auch Nicht-Köche die einzelnen Dinge identifizieren können (hey, nicht jeder kennt all diese seltsamen Gewürze und Gemüse).

Hat man sich für ein Rezept entschieden, kreiert der DS eine Einkaufsliste. Ist man bereits zum Kochen, so liest der DS die einzelnen Schritte vor. Ist der Schritt erledigt, kann man dem DS per Sprachkommando sagen, dass er "Weiter" oder "Zurück" soll, oder dass er den Schritt wiederholen muss. So braucht man den DS nicht mit vom Kochen nassen Händen zu berühren.

Screenshot

Alles in allem ist "Kochkurs" ein erstaunlich praktisches und brauchbares Kochbuch, welches einzig daran leidet, dass die Auswahl an Rezepten nicht gerade riesig ist. 245 Rezepte sind zwar nicht wenig, tatsächlich sind das aber dann am Ende nur noch ein paar Rezepte für jedes Land auf der Weltkarte.


judgementbox
Kochkurs - Was wollen wir heute Kochen?
Positiv

Grosse Rezeptauswahl, tolle Funktionen die kein normales Rezeptbuch bietet, kann mit nassen oder dreckigen Händen bedient werden, macht Spass

Negativ

Einige der Länder haben nur wenig Rezepte

Alleine spielen: Sehr gut!
Mit Freunden auf dem Sofa spielen: Gibt's nicht.
Mit Freunden im Internet spielen: Gibt's nicht.
Du kannst LKM, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.

Bilder


Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed