ART ACADEMY: FIRST SEMESTER
Testbericht | DS

Art Academy: First Semester

vor 6 Jahren von LKM

Wer in letzter Zeit mal den Online-Store vom DSi durchstöbert hat, der ist vermutlich über "Art Academy: First Semester" gestolpert. Ein Kunst-Programm auf dem DSi? Das kann ja nicht gut gehen. Der Bildschirm der Konsole ist viel zu klein, hat eine zu tiefe Auflösung, und der Pen ist nicht drucksensitiv, was Malen und Zeichnen etwas unrealistisch macht. Der erste Eindruck täuscht: Art Academy ist ein gelungenes Kunstprogramm, welches dem Spieler echte Techniken beibringen kann.

Das Spiel lässt den Spieler verschiedene Bilder nachzeichnen, und führt so Schritt für Schritt neue Tools und Techniken ein. Unter anderem lernt man Infos zu Pinseln, wie man Schatten richtig zeichnet, oder wie man eine Bleistiftskizze einfärbt.

Screenshot

Nach kurzer Zeit gelingen sogar komplexe Bilder recht gut.

Screenshot

Der Bildschirm vom DSi ist für diese Anwendung tatsächlich zu klein geraten, deshalb muss man sich manchmal durch ein paar Menus klicken bis man Bleistifthärte, Zoomlevel und andere Settings richtig eingestellt hat. Hier hätte man die Benutzerführung wohl noch stark vereinfachen können. Nach ein bisschen Übung findet man sich aber gut zurecht.

My Pretty Painting

Statt dem Kurs zu folgen kann man auch eigene Bilder malen. Die Bilder können danach mit einem Ramen versehen und ins DSi-Menu exportiert werden. Von dort kann man sie auf eine SD-Karte laden, oder direkt über Facebook ins Internet stellen.

Another Pretty Painting

Alles in allem macht Art Academy echt Spass, und die Bilder gelingen besser als man erwarten dürfte.

judgementbox
Art Academy: First Semester
Positiv

Trotz kleinem Bildschirm bietet Art Academy viel Power, der Kurs ist gut gelungen und führt den Spieler in verschiedene Techniken ein, die Tools vom Game erlauben das Erstellen von echt gelungenen kleinen Kunstwerken

Negativ

Benutzerführung ist manchmal etwas komplex, DSi-Hardware unterstützt Features wie Drucksensitivität nicht

Alleine spielen: Sehr gut!
Mit Freunden auf dem Sofa spielen: Gibt's nicht.
Mit Freunden im Internet spielen: Gibt's nicht.
Du kannst LKM, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.


# vor 6 Jahren
Klingt cool ;o) Die Handarbeit scheint eine ansprechende Art von Bildern zu ergeben, so ein bisschen malerischer Style wie in Trine oder Braid. Kann man die Bilder auch irgendwie ablegen oder versenden?
DNDN
 
 


10922
5 7 12
# vor 6 Jahren
Ja, man kann die Bilder auf die SD-Karte speichern und auf Facebook publizieren.
LKMLKM
 
 


10252
4 6 10
# vor 6 Jahren
ich liebe das teil, als zeichner kann ich den DS wie ein kleines blackbook dabei haben und rein skizzieren/doodlen. die fehlenden druck sensitivität wird durch die natürlichen mal funktionen gut kompnsiert, der kleine malkasten für unterwegs, mit einem interaktiven mal lehrer, sehr geil, währe für mich den grund einen grösseren DS XL zu kaufen :-)
brainlessboybrainlessboy
 
 


5518
0 1 4
# vor 6 Jahren
Ich habe mich selber oft danach umgesehen wie ich denn die Bilder auf die SD-Karte kopieren kann um diese dann auf dem PC auszudrucken, leider habe ich nicht herausfinden können wie das geht. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn mir jemand erklären könnte, wie ich die fertigen Biler auf die SD-Karte kopieren kann. Für jegliche hilfreiche Beiträge bin ich sehr dankbar.
BiancaBianca
 
 


1735
0 0 2
# vor 6 Jahren
Am Ende der Lektion wird man gefragt, ob man das Bild ins DSi-Kamera-Album speichern möchte. Da muss man "Ja" wählen. Danach im DSi-Kamera-Album auf Optionen gehen, dort Kopieren wählen, von System auf SD-Karte wählen, und die Bilder kopieren.
LKMLKM
 
 


10252
4 6 10
# vor 6 Jahren
Danke für die schnelle Antwort, aber das System fragt nur, ob man "Speichern" oder "in Galerie speichern" will. Wie komme ich dahin, dass es mir anbietet, ins Kamera-Album zu speichern. Oder gibt es verschiedene Geräte?
Ich habe schon versucht, die Service-Hotline anzurufen, aber da ist immer besetzt.
BiancaBianca
 
 


1855
0 1 2
# vor 6 Jahren
Ich bin mir nicht sicher ob "Speichern" oder "in Galerie speichern" die richtige Wahl ist. Die Sprache meines Systems ist Englisch, deshalb weiss ich nicht wie die Wörter auf einem Deutschen System übersetzt sind. Probier doch einfach beides und schau, bei welcher Wahl die Bilder im DS-Kamera-Programm erscheinen.
LKMLKM
 
 


10252
4 6 10
# vor 6 Jahren
Das ist es ja eben: Bei keiner von beiden Optionen landen die Bilder im im Kamera-Programm. Stattdessen werden meine vorigen Ergebnisse gelöscht, weil nur drei Bilder gespeichert werden können.
Zwischen dem Zeichenprogramm und dem Kameraprogramm scheint es überhaupt keine Verbindung zu geben. Die Fotos, die ich mit der DSi_Kamera aufnehe, sind alle auf der SD-Karte, aber keine Zeichnung.
BiancaBianca
 
 


1855
0 1 2
# vor 6 Jahren
Also, ich hab's jetzt rasch nochmals bei mir getestet. Scheint zu funktionieren. Ich hab folgendes gemacht:

Zuerst in Art Academy "In Galerie speichern" wählen, dann einen Rahmen wählen, und speichern.

Dann Art Academy verlassen und im DSi-Menu das Kamera-Programm wählen. Zuerst musst du oben im Screen sicherstellen, dass nicht die SD-Karte gewählt ist, sondern der Systemspeicher (die linke Option). Danach kannst du auf Album klicken (heisst bei dir vielleicht "Galerie" oder so). Dort sollte dein Bild ganz rechts in der Liste erscheinen.
LKMLKM
 
 


10252
4 6 10
# vor 6 Jahren
Also, ich habe alles noch mal genauso gemacht, aber die Bilder im Album sind nur die mit der DSi-Kamera aufgenommenen Fotos, keine einziges gemaltes oder gezeichnetes Bild, obwohl ich sie alle mit Rahmen versehen habe.
Was nun?
BiancaBianca
 
 


1855
0 1 2
# vor 6 Jahren
Ich weiss auch nicht was bei dir schief geht, sorry. Du könntest noch versuchen, im Kamera-Programm den Kalender zu wählen um zu schauen ob du die Bilder so sehen kannst. Sonst weiss ich auch nicht was noch schief gehen könnte...
LKMLKM
 
 


10252
4 6 10
# vor 6 Jahren
Also erstmal vielen Dank.
Ich find schon mal toll zu wissen, dass es gehen müsste und wie.
Ich habe meinen Sohn gebeten, das ganze Programm zurück zu setzen und neu zu installieren. Es gab schon Situationen, da hat es geholfen, wenn ein Technik-Freak statt meiner das Programm installiert oder gestartet hat, auch wenn es für diese Vorgehensweise keine natürliche Erklärung gibt. Ich melde mich wieder, wenn was Neues passiert ist. Vielen Dank für deine Hilfe!
BiancaBianca
 
 


1855
0 1 2
# vor 6 Jahren
P.S. das mit dem Kalender hatte ich auch schon versucht...
BiancaBianca
 
 


1855
0 1 2
# vor 6 Jahren
So, mein Sohn hat mir den Gefallen getan, aber es ist alles wie vorher.
Bei den Kundenbewertungen von Amazon bemängeln ja auch einige, dass das Speichern nicht möglich ist. Wie kann das sein, wenn es bei dir geht? Ich habe ein Nintendo DS i XL - und du?
Sollte ich das Gerät jetzt zur Reparatur schicken oder wegschmeißen und ein anderes kaufen (dazu ist es eigentlich zu teuer)? Denn wenn man die Bilder nicht speichern kann, bezw jeweils nur drei Bilder im Gerätespeicher aufbewahren kann, dann ist damit auf Dauer nicht viel anzufangen.
BiancaBianca
 
 


1855
0 1 2
# vor 6 Jahren
Ich habe einen normalen DSi.

Was meinst du genau mit den drei Bildern im Gerätespeicher?
LKMLKM
 
 


10252
4 6 10
# vor 6 Jahren
Daran kann es doch nicht liegen, oder? XL heißt doch nur, dass das Gerät ein bischen größer ist (was ich zum Malen ganz angenehm finde)

Es werden doch immer drei Bilder angezeigt, die entweder leer sind oder bereits gefüllt mit einer eigenen Zeichnung. Will man mehr speichern, muss man ein anderes löschen
BiancaBianca
 
 


1855
0 1 2
# vor 6 Jahren
Ja, DSi und DSi XL sollten identisch sein, bis auf die Grösse.
LKMLKM
 
 


10252
4 6 10
17 Kommentare
Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed
Art Academy: First Semester
Erhältlich für Nintendo DS
Von Nintendo