NEWS
News | Xbox 360

Xboxen bald mit externen USB-HDs?

vor 6 Jahren von LKM

Laut Joystiq wird Microsoft bald Unterstützung für externen USB-Speicher in die Xbox 360 einbauen.

Noch vor wenigen Wochen haben wir uns über die exorbitant teuren Xbox-Harddisks beschwert. Wir haben offensichtlich einen derart enormen Einfluss, dass Microsoft sich dieses Problems sofort angenommen hat. Joystiq berichtet, dass die Xbox 360 noch im Frühling dieses Jahres ein Software-Update erhalten wird, welches externe USB-Speichermedien unterstützt.

Screenshot

Das Ganze hat natürlich einen Haken. Die Xbox wird maximal 16 GB des Speichermediums erkennen, und man kann maximal zwei solche Medien an eine Xbox hängen, für ein Total von 32 GB; damit kann die Xbox in etwa mit dem SD-Speicher der Wii mithalten. Von diesem Problem abgesehen werden die Medien aber als vollwertiger Speicherplatz erkannt; die Xbox 360 wird heruntergeladene oder gecachte Games darauf speichern können.

Alles in allem eine positive Meldung für Xbox-Besitzer, die eine kleine oder gar keine Xbox-HD besitzen.

Du kannst LKM, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.

Bilder


Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed