NEWS
News | PS3

Sorcery – Zauberlehrlinge für Move gesucht!

vor 6 Jahren von DN

Unsere amerikanischen Kollegen von Kotaku haben dem an der E3 vor ein paar Wochen erstmals angekündigten Titel «Sorcery» für Sony's neuen Controller Move einen «Best Of E3»-Nomination verpasst. Warum? Die Argumente klinge ziemlich überzeugend.

Sorcery pflanzt Euch in die Schuhe eines jungen Zauberlehrlings. Die Königin der Albträume hat ihren Pakt mit den Menschen gebrochen und droht damit, die Welt in ewiger Dunkelheit versinken zu lassen. Dies kann man natürlich nicht einfach so hinnehmen, und Ihr dürft davon ausgehen, dass diese unangenehme Zeitgenossin Euch entsprechend mit allen möglichen ihrer Kreaturen und Geschöpfe bewerfen wird auf Eurem Weg, sie von ihrem Plan abzubringen. Bloss hätte man sich ja schon im vorneherein denken können, dass ein Pakt mit einer Alptraum-Tante so oder so in Tränen enden wird (um Kotaku zu zitieren).

Screenshot

Und so bleibt dem jungen Weltenretter nichts anderes übrig, als im Feenreich alles wieder hinzubiegen.

Screenshot

Vorab zur Erinnerung eine kurze Wiederholung der E3-Präsentation, welche die spätere Kotaku-Nomination ausgelöst hat:

Das Spielprinzip ist einfach zu erkennen: Der Move ist Euer Zauberstab, und damit lässt sich von brennenden Wirbeln bis zum Konsum von verschiedenfarbigen Drogen Tränken alles mögliche anstellen. Die zwölf Zaubersprüche in Eurem Repertoire lassen sich einzeln ausbauen, weiterentwicklen und beim Beschwören auch miteinander vermischen (siehe brennender Wirbelsturm). Klingt nach einer grossen Menge Hexenbesen-Simsalibim mit viel Spasspotential.

Kurz gesagt schaut dieses Game aus wie etwas, was Nintendo und EA auf der Wii bisher nicht auf die Reihe gebracht haben: ein wirklich cooles Harry-Potter-Game.

Wir freuen uns auf ein baldiges Erscheinungsdatum und spitzen schonmal unsere magischen selbstschreibenden Bleistifte für weitere Updates.

Via Kotaku

Du kannst DN, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.

Bilder


# vor 6 Jahren
Die Metroidvania-mässige Progression (durch das Lernen von Zaubertricks bekommt man Zugang zu neuen Bereichen des Spiels) hat mich nur schon vom Zuschauen angefixt. Definitiv ein guter Grund, um sich ein Move-Set zu kaufen, zumindest für mich.

Dieser Kommentar wurde nach seiner Veröffentlichung vom Autor nochmals geändert.

LKMLKM
 
 


10252
4 6 10
# vor 6 Jahren
I agree. Ich hoffe es gibt auch ordentlich was zu erkunden und das eine oder andere Rätsel zu lösen. Die Sache mit dem Tränkeschütteln und runterkippen ist echt witzig!
DNDN
 
 


10922
5 7 12
# vor 6 Jahren
Ihr vergesst, dass es extrem cool ist die verschiedenen Zauberstücke zu kombinieren ... es schade, dass man an der E3 das Spiel noch nicht wirklich anspielen konnte. Dafür gab es die Möglichkeit SingStar Guitar oder Killzone 3 anzutesten ... hat alles jede Menge Spass gemacht ;-)
EchnatonEchnaton
 
 


2612
0 0 2
# vor 6 Jahren
@Echnaton
«(...)und beim Beschwören auch miteinander vermischen (siehe brennender Wirbelsturm).» Wie könnten wir das vergessen zu erwähnen? ;o)
Ich denke dass dies eines der coolsten Features sein wird, wenn die Kombinationsmöglichkeiten wirklich gross sind.
Warst Du an der E3? Killzone 3 in 3D stelle ich mir witzig vor.

Dieser Kommentar wurde nach seiner Veröffentlichung vom Autor nochmals geändert.

DNDN
 
 


10922
5 7 12
4 Kommentare
Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed
Sorcery
Erhältlich für PlayStation 3
Von Sony (Developer, Publisher)