KERN - THE FINAL FONT TIER
Testbericht | iPhone

Kern - The Final Font Tier

vor 8 Jahren von LKM

Kann man aus Typographie und Tetris ein unterhaltsames Spiel mischen? Scheinbar schon. "Kern" mag nicht für alle sein, aber wer - auch nur Ansatzweise - an Typographie oder Grafik-Design interessiert ist, kommt hier sicher auf seine Kosten.

"Kerning" ist der Englische Begriff für "Unterschneiden". Er beschreibt das Anpassen des Abstands zwischen zwei Zeichen im Schriftsatz:

Die oberen zwei Buchstabenpaare sind ohne Kerning dargestellt. Der jeweils zweite Buchstabe beginnt horizotal genau da, wo der erste aufhört. Bei Buchstabenpaaren wie AV führt das zu einem hässlichen Loch zwischen den beiden Buchstaben. Deshalb werden die zwei Buchstaben - entweder automatisch, durch im Schriftsatz vorgegebene "hints", oder manuell von einem Grafiker - leicht verschoben, so dass der Abstand zwischen den beiden Buchstaben angenehm erscheint. Diesen gesamten Prozess nennt man auf Deutsch "Ausgleichen".

The Final Font Tier

Was hat das alles mit Videospielen zu tun? Eigentlich nicht viel. Abgesehen von der Tatsache, dass FORMation das Konzept des "Kerning" aufgenommen und in ein iPhone-Spiel verwandelt hat.

Gameplay

"Kern" spielt sich ein bisschen ähnlich wie Tetris. Aber anstatt mit Blöcken Wände zu bauen geht es darum, einen Buchstaben möglichst formschön in ein Wort zu integrieren. Das Wort - minus den einen Buchstaben - schwebt über den iPhone-Bildschirm, und mit dem Finger bewegt man den fehlenden Buchstaben an den korrekten Ort.

Screenshot

Danach wird die Genauigkeit der Platzierung bewertet. Ist die Platzierung zu "unschön", verliert man eine Ligatur[^ligatur] - nach fünf Ligaturen ist das Spiel vorbei. [^ligatur]: Ligaturen sind zwei oder mehr Buchstaben, die aus ästhetischen Gründen als ein einziges Zeichen dargestellt werden.

Screenshot

Präsentation

Die Präsentation des Spiels ist Themengerecht äusserst sauber und schön ausgefallen; man merkt, dass eine Person mit grosser Liebe für Typographie und Design am Werk war. Das Design des Spiels erinnert an Bauhaus oder schweizer Typographie, und die interaktiven Spiel-Elemente sind sehr hübsch ins "Layout" des Spiels integriert.

Und macht's auch Spass?

Wer Typographie und gutes Design mag, wird dieses Spiel lieben. Designstudenten oder Leute, die an typografischen Grundlagen interessiert sind, sollten sich das Spiel ebenfalls auf jeden Fall ziehen. Alle anderen haben dank dem geringen Preis nicht viel zu verlieren; sehenswert ist Kern allemal.


judgementbox
Kern - The Final Font Tier
Positiv

Sehr hübsches Design, Innovaties Spielprinzip

Negativ

Gameplay womöglich vor allem für Typographen und Designer interessant, oder für gestalerisch Interesserierte

Alleine spielen: Nur für Fans.
Mit Freunden auf dem Sofa spielen: Gibt's nicht.
Mit Freunden im Internet spielen: Gibt's nicht.
Du kannst LKM, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.

Bilder


Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed
Kern - The Final Font Tier
Erhältlich für iPhone
Von FORMation