NEWS
News | PS3 | PSP

GAMESCOM - Sony Media Preview Event

vor 6 Jahren von DN, Aktualisiert: vor 6 Jahren

3D und die neuen Move-Controller von Sony waren die bestimmenden Themen des Abends. Was Sony im E-Werk Köln zum Besten gab, war weniger ein grosser Tanz auf der Bühne, als vielmehr ein Game-Media-Event wie man sich ihn wünscht: Freundliches Personal, tolles Catering und vor allen Dingen Dutzende von Gamestationen zum Selbertesten.

Köln, 17.08.10, 16.51h, leichter Nieselregen

Nach 560 Kilometern auf der Autobahn und einer kurzen Eincheck-Aktion im Hotel, entstieg die Wisegamers-Redaktion vor den Toren des E-Werks einem Taxi mit lustigem Türken am Steuer. Zu dem Zeitpunkt war vor dem Club noch nicht allzuviel los, die Türöffnung war auf 19h festgelegt worden. Die Umgebung deutete jedoch unmissverständlich auf den bevorstehenden Anlass hin.

Screenshot

So hiess es also erstmal auf unsere Sony Presse-Karte warten, und danach nochmals einige Zeit mehr bis zur Gewährung des Einlasses vertrödeln.

Screenshot

Oha, krass. Wir sind jetzt Sony Media Members

Auf einen Schlag waren schätzungsweise zehn Busladungen voll Journalisten aufgetaucht, welche von der nahen (aber scheinbar eher lauen) EA-Pressekonferenz direkt vor die Türen des E-Werkes gestiefelt waren. Anstehen war also angesagt. Dabei haben wir Guido Berger von der DRS3-Redaktion kennengelernt, was uns natürlich gefreut hat. Eine Stimme, die man sonst am Radio hört, mal live zu vernehmen, war ganz witzig.

Screenshot

Einmal ins Innere der heiligen Hallen gelangt, war die (leihweise) Beschaffung einer 3D-Brille angesagt, wofür man eine ID oder was in der Art hinterlegen musste. Scheinbar war beim letzten Anlass in der Art die Hälfte der Glasses mit den Besuchern gleich mit nach Hause gegangen. Also hiess es: registrieren, und vom glücklicherweise charmanten Personal in Pink einen Augenschmuck in Empfang nehmen.

Screenshot

Mit einem Getränk, Kamera und massivem 3D-Gerät bewaffnet galt es nun, die Lokalität etwas zu erkunden.

Screenshot

Kaz Hirai, der weltweite Chef von PlayStation, war auch da, sagte aber nix.

Es gab eine grosse Haupthalle, wo später auch die Keynote stattfand, und einen Nebensaal. Beide waren ausstaffiert mit diversen Gamestations mit allen möglichen Sony-Titeln, die erst im nächsten Herbst-Winter-Frühjahr erscheinen werden.

Der Auftritt des Mr. House

Gemeint ist damit nicht etwa Dr. House, sondern vielmehr Andrew House, seines Zeichens CEO von Sony Computer Entertainment Europe (kurz SCEE). Dieser führte durch die Präsentation im Hauptsaal, wo sich nun ein ziemliches Gedränge breitgemacht hatte. Leider hatte es nicht sehr viele Sitzgelegenheiten, aber wir stehen ja gern ähem. Echte Wisegamers kennen keinen Schmerz.

Screenshot

Aber zurück zum Gezeigten: Nach einem Introfilm mit vielen Gameszenen der bald erscheinenden Games und lauter Musik betrat der Herr PlayStation Europe himself die Bühne. Seine Aussage «It's all about games» stellte sich quasi als Motto des Abends heraus, denn es ging diesmal wirklich voll und ganz um digitalen Spass. Mr. House machte auch früh den Hinweis auf die Möglichkeit für die Journalisten, nach der Präsentation gleich selbst alle möglichen Games auszuprobieren. Ein Hurra auf diesen Trend, denn was gibt es besseres, als erst eine Präsentation anzugucken über ein Spiel und es dann gleich selbst anzuspielen? Nichts? Richtig.

Screenshot

Andrew House liess es sich auch nicht entgegehen, die versammelte Gamejournalisten-Liga der Welt auf eine Bratwurst und ein Bier einzuladen im Anschluss an die Präsi. Das Catering, das sei an dieser Stelle auch gesagt, war hervorragend und höchst grosszügig. Herzlichen Dank! (Ein kleiner Damenrausch beim Verlassen des Events war kaum zu vermeiden).

Erfolgsstory

House sprach in der Folge über einige Zahlen, daraus nur ein paar Zitate: Seit dem Launch der PS3 Slim (Gamescom 2009) zeigen die Verkaufszahlen für Hard- und Software für Sony stetig nach oben. Weitere Statistiken folgten, und dann kam Mr. CEO auch gleich zum ersten Knaller: Seit dem Launch haben User weltweit 2.5 Mio Levels für LittleBigPlanet entworfen, und der Nachfolger (wir bereits berichtet haben) kommt im November 2010.

Screenshot

Es folgte ein neuer Trailer zu LittleBigPlanet 2 mit einigen neuen Features wie linked Levels zum Aneinanderhängen von verschiedenen Welten via Türen.

Screenshot

Neu hinzu kommen auch ein Music Editor, dynamischere Kameramöglichkeiten bis hin zur Nahaufnahme und vielem mehr. Hier der Trailer:

Mr. House kündigte auch dieses Jahr ein neues PS3-Modell an, jedoch nicht ganz so bahnbrechend wie letztes Jahr. Im Herbst gibts eine 320GB-Version mit Move für 349€.

Es folgten einige längere Informationen zur Erweiterung des Play-TV-Angebotes und zu Movie-Rental Services, darunter ein komplett neuer Service namens «MUBI». Der neue Filmservice mit Community-Features wie Bewertungen, Empfehlungen etc. startet in 18 ländern inkl. der Schweiz in diesem Herbst.

Screenshot

House sprach auch über den relativ neuen Service auf der PSP, der einem ermöglicht, in hunderten von Comics direkt auf Sony's Portablen zu schmökern. Mit anderen Worten: Zu Beginn etwas viele Zahlen, Statistiken, und mit Ausnahme von LBP2 eher wenig Game-Infos. Glücklicherweise änderte sich dies zu dem Zeitpunkt.

Back to the good stuff - back to games

Screenshot

Gran Turismo 5, welches wir später auch noch selbst ausprobiert haben, Artikel folgt in den nächsten Tagen, kommt definitiv am 3. November in Europa auf den Markt. Ein neuer Trailer wurde gezeigt. Hier ist er:

Schlag auf Schlag

Screenshot

Es folgten ein paar kurze Worte zu inFamous 2, und ebenfalls ein neuer Trailer, der etwas an Caroussel von Adam Berg für Philips erinnerte in der Machart. Coole Sache, und zum Glück hatten wir sowohl die Gelegenheit das Spiel später selbst anzuspielen, als auch am nächsten Morgen ein Interview mit dem Team von Sucker Punch zu führen. Hier geht's zum Interview und hier zum Hands On Bericht. Der neuste Trailer zu inFamous 2:

Knarren, Getöse und Stromgitarren

Screenshot

Greg Goodrich, Executive Producer vom neuen Medal of Honor: Gunfighter von EA erzählte ein bisschen was über den neuen Shooter, und kurze Zeit später betrat Mike Shinoda von Linkin Park die Bühne. Dieser spielte auch gleich eine Demomission mit einem Helikopter irgendwo in Afghanistan, weil seine Band den Song zum neusten MoH-Trailer abgeliefert hatte. Ist doch logisch. Da müssen halt mal wieder ein paar Araber dahingemäht werden virtuell. Na ja. Aber fahren wir fort.

Move your ...

House sprach im Folgenden über Move und das Pricing, und es gab ein Video mit diversen Move-Titeln. Darunter besonders interessant dürfte Virtua Tennis 4 von Sega sein, welches in ordentlicher Präsentation daher kam.

Screenshot

Liegt nicht schlecht in der Hand, der Move-Controller – hier erstmals selbst ausprobiert.

Es folgte ein neues Video zu Killzone 3 Multiplayer, und es stellte sich heraus, dass man in Zukunft auch mit Mechs und Gefährten in die Schlacht ziehen darf! Grossartig! Hier das Video:

Die neue Glorie in 3D

House sprach dann über Sterescopic 3D, wir wurden aufgefordert unsere Leihbrillen aufzumechen, und ein entsprechendes Video mit Ausschnitten aus verschiedenen 3D-fähigen Games wurde gezeigt. Besonders eindrücklich waren die Szenen aus Motorstorm Apocalypse, Killzone 3 und Wipeout, welche wirklich toll und äusserst plastisch daherkamen.

Abgerundet wurde die Präsentation von Insomniac, die einerseits ein neues Ratchet & Clank für 4 Spieler Co-Op vorführten, und andererseits Ted Price, der Chef von Insomniac, noch eine Überraschung parat hatte. Hier aber erst das Video zu Ratchet & Clank All 4 One:

Und hier noch das Schmankerl, ein Filmtrailer zu Resistance 3. Pretty neat:

Im Anschluss an die Präsi und am Mittwoch haben wir natürlich noch kräftig die Controller strapaziert, und wir werden Euch in den nächsten Tagen mit weiteren Hands-On-Berichten versorgen. Darunter Motorstorm in 3D, Killzone 3, inFamous 2, Enslaved, Pro Evolution Soccer 2011, Dragon Age 2 und vieles mehr. Stay tuned.

Screenshot

LKM bei einem Testlauf mit Motorstorm und fancy 3D-Brille: Macht guten Eindruck, Spiel wie auch Kopfschmuck.

Fazit: Toller Event, coole Location, viele Games - Daumen hoch!

Vielen Dank an dieser Stelle an Angela Blank und Sascha Komaromy von Sony Computer Entertainment Schweiz für die freundliche Einladung.

Weitere Bilder vom Sony-Event findet Ihr auf der Wisegamers Facebook Page

Du kannst DN, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.


# vor 6 Jahren
Hey Jungs, toller Bericht von der GAMESCOM und dem Sony PS-Event. Auf spannende und unterhaltsame Weise habt ihr den Anlass erfasst und dem Leser die Stimmung vor Ort vermittelt - Kompliment! Ich freue mich auf die noch folgenden Berichte und werde mir nun wohl oder über eine PS3 besorgen müssen ...
dany-ludany-lu
 
 


1812
0 0 1
# vor 6 Jahren
yup. sehr eindrücklicher bericht. big up! :)
shinobishinobi
 
 


10294
3 4 12
# vor 6 Jahren
Thanks! Die vielen Gamestationen am Sony-Event waren eine coole Einstimmung für die weiteren Hands-Ons am Tag darauf. Wir hatten viel Spass in Köln, aber es war auch ziemlich heftig mit den Terminen und den vielen Eindrücken. Unsere Köpfe drehen immernoch ein wenig ;o)
DNDN
 
 


10922
5 7 12
3 Kommentare
Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed