NEWS
News | PS3 | PS4 | Vita

[CES 14| Sony zeigt Game-Streaming

vor 3 Jahren von DN

An der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zeigte Sony diese Woche zum ersten Mal den neuen Game-Streaming-Service namens «PlayStation Now», der auf Prinzipien basiert wie sie Onlive bereits in die Tat umgesetzt hat. Gemäss ersten Berichten läuft PS Now im Beta-Stadium schon fast einwandfrei, man darf gespannt sein auf die fertige Fassung.


Das Ende der Disc?

Screenshot

Sony hat bereits in den letzten Jahren vermehrt auf Releases via Download gesetzt, wie auch die wichtigsten Mitbewerber Microsoft und Nintendo. Reine Gamestudios gehen auch verstärkt diesen Weg und versuchen, die Retail-Ebene zu überspringen, um die Games an den Mann zu bringen.

Mit PlayStation Now bringt Sony nun einen Service zuerst in die USA, später weltweit, welcher die gesamte PlayStation-Bibliothek an Spielen zugänglich machen soll via Streaming.

Ebenfalls unbegrenzt ist die Anschlussgeräte-Wahl. In der Endversion soll PS Now auch von Tablets oder normalen TVs aus ansteuerbar sein. Wie sich das mit den Controllern vereinbaren soll, weiss momentan noch niemand so recht, auch hinsichtlich Preisgestaltung gab Sony noch keine genauen Details bekannt. Es wird wahrscheinlich Einzelmieten und Abos geben.

Neben dem riesigen Spektrum an Games, welche so auf sehr vielen verschiedenen Ausgabegeräten zur Verfügung stehen, bringt Sony mit PS Now auch die Rückwärtskompatibilität auf die PS4.

Erste Gehversuche von amerikanischen Journalisten an der CES sprechen von zwar merklichem Lag, aber durchaus spielbarer Form von Games wie The Last Of Us (gespielt auf PS Vita) und God Of War Ascension (ebenfalls gespielt auf einer Vita).

Der Service wird im Sommer in den USA hochgefahren. In einem ersten Schritt steht PS Now für PS3, PS4 und Vita zur Verfügung, später sollen auch Bravia-TVs und Sony-Tablets erschlossen werden.

Die Frage stellt sich, ob die relativ kleinen Verzögerungen auch dann noch klein bleiben, wenn der Server irgendwo ein paar Hundert Kilometer weit weg steht, welcher das Spiel streamt. Und auch interessant dürfte sein zu sehen, wie sich der Service in Sachen Online Multiplayer schlägt.


Du kannst DN, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.

Bilder


Das könnte dich auch interessieren:


# vor 3 Jahren
Bis das in der Schweiz (mit lokalen Servern) kommt, können wir vermutlich noch lange warten. Kommt dazu, dass Sony erklärt hat, dass bereits gekaufte Spiele nicht gratis per Streaming zugänglich sein werden. Falls das Ding je in der Schweiz erscheint, dürfen also ein weiteres mal für die Spiele bezahlen, die wir bereits besitzen.
LKMLKM
 
 


10252
4 6 10
Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed
The Last Of Us
Erhältlich für PlayStation 3, PlayStation 4
Von Naughty Dog (Developer), Sony (Publisher)
God Of War Ascension
Erhältlich für PlayStation 3
Von Sony (Developer, Publisher)