MEINUNG
Meinung | Mac | PS3 | PS4 | Wii U | PC | Xbox 360 | Xbox One

Couch-Gaming: Was spielen, wenn Freunde zu Besuch sind?

vor einem Jahr von LKM, Aktualisiert: vor einem Jahr

Ihr habt Freunde zu besuch, aber alle Gesprächsthemen sind erledigt. Brettspiele mag gerade keiner spielen, aber um nach Hause zu gehen ist es auch zu früh. Was nun? Ganz einfach: Konsole einschalten, Controller in die Hand nehmen, Game starten.

Aber welches Game? Wir listen die aktuell besten Multiplayer-Games fürs Sofa-Zocken.

Kriterien, um in diese Liste zu kommen:

  • Mindestens vier lokale Mitspieler
  • Auf einigermassen aktuellen Konsolen oder PCs spielbar
  • Muss Spass machen!

Übrigens: wir haben die Spiele in dieser Liste mit 1 bis 5 Sternen bewertet. Aber: alle Spiele in dieser Liste sind toll. Damit wir nicht allen fünf Sternen geben müssen, ist diese Bewertung also relativ zu verstehen. Ein Spiel mit nur einem Stern ist also nicht schlecht, sondern lediglich weniger gut als die anderen Spiele in dieser Liste.

Ohne weitere Einführung, hier unsere Liste, in alphabetischer Reihenfolge.


Screenshot

Bionic Commando Rearmed (PS3, XBox 360, PC)

Die neue 2D-Version von Bionic Commando kam zwar bereits 2008 auf den Markt, macht dank Multiplayer-Modus aber immer noch gleich viel Spass wie damals. Vier bionische Kämpfer befeuern sich gegenseitig in einer Bildschirmgrossen Arena mit allem, was ein Krieger so im Arsenal hat — bis nur noch einer steht.

Bewertung: ★★★☆☆ - Ein Muss für alle Sofa-Gamer


Screenshot

Broforce (PC)

Bis zu vier Spieler ballern sich durch zerstörbare Welten. Das verursacht ganz schön viel Chaos und macht auch Spass — bloss schade, dass spätestens beim dritten (viel zu kurzen) Level klar wird, dass es in dem Spiel einfach nicht genug neue Dinge zu sehen gibt.

Bewertung: ★☆☆☆☆ - Spassig, aber nur für eine Viertelstunde


Screenshot

Castle Crashers (PS3, Xbox 360, PC)

Noch ein moderner Klassiker. Bis zu vier Ritter prügeln sich durch farbenfrohe Levels und kämpfen gegen Barbaren und dunkle Ritter. Manchmal etwas zu schwierig, aber mangels moderner vier-Spieler-Version von Stretts of Rage oder Double Dragon (äh... wäre das Quadruple Dragon?) eine ganz akzeptable Alternative.

Bewertung: ★★★☆☆ - Kein Double Dragon, aber gut genug


Screenshot

Crawl (PC)

In diesem innovativen Gauntlet-Verschnitt spielt jeweils ein Spieler den Helden, während die anderen drei Gamer die Rollen der Monster einnehmen. Bringt ein Spieler den Helden um, wird er selber zum Helden, und der ehemalige Held zum Monster. So spielt man gemeinsam mit- und gegeneinander, bis man den Endgegner antrifft — der ebenfalls von den drei nicht-Helden-Spielern gesteuert wird. Geniales Konzept, das manchmal an etwas unübersichtlicher Grafik, an einer nicht über alle Zweifel erhabenen Steuerung, und an einem eher monotonen Stil leidet.

Bewertung: ★★☆☆☆ - Das innovativste Gauntlet aller Zeiten


Screenshot

DieselStörmers (PC)

In diesem Multiplayer-Kracher von Giana-Sisters-Entwickler Black Forest Games ballern sich vier Steampunk-Roboter durch eine farbenfrohe Fantasiewelt. Aktuell in Steam Early Access und daher noch nicht fertig, aber definitiv spielbar und spassig.

Bewertung: ★★☆☆☆ - Noch unfertig, aber sehr vielversprechend


Screenshot

Dungeon Defenders (PC)

In diesem Tower-Defense-RPG mal nimmt jeder der vier Spieler eine spezifische Rolle ein, und man kämpft gemeinsam gegen das Böse. Farbenfrohe Grafik, lustige Gegner, was will man mehr?

Bewertung: ★★★☆☆ - Tower Defense für vier Spieler


Screenshot

F1 Race Stars (PlayStation, PC)

In diesem erstaunlicherweise gar nicht mal so schlechten Mario-Kart-Verschnitt treten vier Formel-1-Rennfahrer mit riesigen Köpfen gegeneinander an. Ausserdem wurden die F1-Regeln etwas angepasst, so dass man sich gerne auch mal von der Strecke rammen darf — was in meinen Augen nur eine Verbesserung zu den offiziellen F1-Regeln darstellen kann.

Bewertung: ★★★☆☆ - Mario Kart für F1-Fans


Screenshot

Gang Beasts (PC)

Auch dieser Multiplayer-Prügler ist noch unfertig, und man merkt's. Ein Tutorial fehlt, und ohne Hilfe ist es kaum möglich, rauszufinden, wie das Spiel überhaupt gesteuert werden soll. Spass macht's aus irgend einem seltsamen Grund aber trotzdem, zumindest, wenn man nicht alleine vor dem Bildschirm sitzt. Und spätestens wenn man rausfindet, wie man das verdammte Ding steuern soll, fängt die Party so richtig an.

Bewertung: ★★★★☆ - Zunächst verwirrender Prügler


Screenshot

Gentlemen! (Ouya, PC)

Vier Gentlemen bekämpfen sich gegenseitig, indem sie die eigene Gravitation umdrehen. Weshalb nicht!

Bewertung: ★★☆☆☆ - Gentlemen, start your engines


Screenshot

Hidden in Plain Sight (Ouya, Xbox 360, PC)

In diesem Stealth-Game geht's darum, sich in einer Masse von NPCs zu verstecken, herauszufinden, wer die anderen "echten" Menschen sind, und sie abzumurksen, ohne selber entdeckt zu werden.

Bewertung: ★★★☆☆ - Simples Prinzip, erstaunlich spannend


Screenshot

The Jackbox Party Pack (PC)

Von den Entwicklern von "You Don't Know Jack" kommt eine Minigames-Multiplayer-Sammlung, die zu den besten Games des letzten Jahres gehört.

Bewertung: ★★★★★ - Mehr davon, bitte!


Screenshot

Legend of Dungeon (PC)

Noch ein Gauntlet-Verschnitt. Dieses mal werden zufällig generierte Dungeons mit Prügler-Gameplay vermischt. Bis zu vier Spieler vermöbeln Monster.

Bewertung: ★★☆☆☆ - Hübsche Grafik, nicht sehr tiefes Gameplay.


Screenshot

Mario Kart 8 (Wii U)

Was soll man dazu noch sagen? Battle-Modus ist missraten, alles andere ist exzellent. Sogar die zusätzlich herunterladbaren Levels sind für einmal schlicht wundervoll.

Bewertung: ★★★★★ - Seit 1992 eines der besten Sofa-Spiele


Screenshot

Mario Party (N64, Gamecube, Wii, Wii U)

Die Wii U-Version des Spiels ist zwar noch nicht erhältlich, aber es ist schon jetzt klar, was das Game bringen wird: exzellente Brettspiel-Action mit coolen Minigames. Im Gegensatz zu den meisten anderen Spielen auf dieser Liste gibt's hier eines nicht: non-stop Action. Man muss oft schon ein paar Minuten warten, bis man wieder mit Würfeln an der Reihe ist.

Bewertung: ★★☆☆☆ - Nicht geeignet für Leute ohne Geduld


Screenshot

Monaco: What's Yours Is Mine (Xbox 360, PC)

Bis zu vier Leute rauben eine Bank aus. Wer will schon nicht Banken ausrauben? Niemand!

Bewertung: ★★★☆☆ - Banken ausrauben macht Spass


Screenshot

New Super Mario Bros. U (Wii U)

Es ist das klassische 2D-Mario. Für vier Spieler. Kein weiterer Kommentar nötig.

Bewertung: ★★★★☆ - Werft eure Freunde nicht in den Abgrund!


Screenshot

Rayman Legends (PlayStation, XBox, Wii U, PC)

Wer kein Mario hat, muss dafür Rayman Legends spielen. Tolle Grafik, mittelmässiges Level-Design, eher langweilige Charaktere — zu viert trotzdem ein Genuss.

Bewertung: ★★☆☆☆ - Mario für Leute ohne Nintendo-Konsole


Screenshot

Samurai Gunn (PC)

Vier Samurais. Vier Schwerter. Vier Pistolen mit je drei Schüssen. Wer bringt als erstes zehn Gegner um? In diesem super-stylishen Pixel-Gefecht vermischt sich Crouching Tiger, Hidden Dragon mit 8-Bit-Ästhetik. Und macht so viel Spass, dass man dieses Spiel beim nächsten Game-Abend als letztes starten sollte. Ist es nämlich mal gestartet, will niemand mehr was anderes spielen. Einzig die mässige Level-Auswahl trübt den Spielspass.

Bewertung: ★★★★★ - Super-stylishes Pixel-Gemetzel


Screenshot

Singstar (Playstation)

Man muss nicht singen können, um laute Balladen zu schmettern — nur Spass haben, das muss man können. Singstar unterstützt zwar leider nur zwei Mikros, verschiedene Modi erlauben aber trotzdem Games mit mehr als zwei Spielern. Einfach nicht gleichzeitig.

Bewertung: ★★★★☆ - Hey, Sony, wie wär's mit einem echten Vier-Spieler-Modus?


Screenshot

Sonic & All-Stars Racing Transformed (PlayStation, Xbox, Wii U, PC)

Das beste Mario Kart für nicht-Nintendo-Konsolen bietet zumindest ein Feature, welches nicht mal Mario Kart 8 hat: auf der Wii U können nicht nur vier Spieler gleichzeitig spielen — nein, dank Wii-U-Controller gibt's einen Fünf-Spieler-Modus!

Bewertung: ★★★★☆ - Mario Kart für bis zu fünf Spieler — zumindest auf der Wii U


Screenshot

Sportsfriends (PlayStation, PC)

2D-Handball für zwei Zweier-Teams, Stabhochsprung-Kampf mit Schaumstoffstangen, Controller-Hauen für Fortgeschrittene, und ein abstraktes Pixel-Fussball-Spiel? Jep, all das gibt's in Sportsfriends, einer absurden Sammlung von vier genialen Sofa-Games. Einziger Minus-Punkt: die Spiele sind derart fesselnd, dass sie bei längerem Spielen zu Kopfschmerzen infolge Überanstrengung führen.

Bewertung: ★★★★☆ - Vier absurde Sofa-Games


Screenshot

Super Mario 3D World (Wii U)

Super Mario 3D World macht schon alleine Freude, aber zu viert wird der isometrische Hüpf-Zirkus zu einem echten Fest für Jump-N-Run-Fans.

Bewertung: ★★★★★ - Katzen-Mario zeigt euch, wo's lang geht


Screenshot

Super Smash Bros. (Wii U)

In Nintendos Prügler-Franchise treffen sekundenbruchteilschnelle Fight-Entscheidungen auf Pikachu und den Hund aus Duck Hunt. Schade, dass das Spiel erst mit ein bisschen Übung wirklich Spass macht — und schade, dass Anfänger hier gegen erfahrene Kämpfer schlicht keine Chance haben. Spass macht's trotzdem.

Bewertung: ★★★☆☆ - Profi-Prügler trifft auf Pac-Man


Screenshot

Towerfall: Ascension (Ouya, PlayStation, PC)

Vier Kämpfer, drei Pfeile, eine riesige Auswahl verschiedener Welten. Dieses Spiel könnte man tagelang spielen. Aber denkt daran, immer brav eure Pfeile einzusammeln — sonst steht ihr plötzlich ganz schön blöd da, so ganz ohne Pfeile! Tolle Grafik, simple Regeln, unendliche Strategien.

Bewertung: ★★★★★ - So sieht ein perfektes Spiel aus


Screenshot

Toybox Turbos (PlayStation, PC)

Erinnert ihr euch an Micro Machines von Codemasters auf dem NES? Yep, Codemasters hat sich auch daran erinnert, und eine neue Version vom Spiel gemacht. Hat einen neuen Namen, macht nicht ganz so viel Spass wie das Original, aber was solls: dieses Spielprinzip kann man einfach nicht killen. Vier kleine Autos, eine riesige Welt aus Frühstücksflocken und Toastern, wer als letztes noch im Bild ist, hat gewonnen. Yep, so muss das sein.

Bewertung: ★★☆☆☆ - Nicht mehr so genial wie 1991, aber immer noch sehr spassig


Screenshot

Worms (Playstation, PC)

Alle Worms-Spiele sind gut. Ja, sogar die 3D-Versionen. Kauft sie. Spielt sie. Habt Spass.

Bewertung: ★★★★☆ - Nicht das Schaf! Nicht das Schaf!


Screenshot

Zelda: Four Swords (Gamecube, Game Boy, 3DS)

Es ist ein bisschen schwierig, Four Swords zu spielen, weil man ziemlich viel Glück haben muss, um alle benötigten Zutaten zu finden (z.B. vier 3DS-Konsolen, und vier Kopien von The Legend of Zelda: Four Swords Anniversary Edition). Aber der Aufwand lohnt sich: wer will schon nicht ein 2D-Zelda zu viert spielen? Ein Zelda, in dem alle Dungeon-Rätsel darauf ausgelegt sind, dass man sie kooperativ mit drei Mitspielern lösen muss? Genial.

Bewertung: ★★★★★ - Das beste Sofa-Spiel, welches du nie spielen wirst


Und das war's mit der ersten Edition unserer Sofa-Gaming-Liste. Welche Spiele fehlen? Führt doch in den Kommentaren eure eigenen Sofa-Favoriten auf.


Du kannst LKM, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.


Das könnte dich auch interessieren:


# vor 9 Monaten
Also bei uns ist es so dass wir wenn eher kleiner Games und Apps anwerfen wenn wir untereinander sind, das macht mehr Spaß, so richtige Zockerabende gibts nicht mehr - momentan sind wir alle auf rat pack challenge, ne app mit gamefaktor, wo es drum geht doppelte und dreifache Fotos vom Handy auszusortieren, macht auch nen gewissen Sinn. Geht auch im Trophy modus.
whatitsayswhatitsays
 
 


500
0 0 2
Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed
Mario Kart 8
Erhältlich für Wii U
Von Nintendo