NEWS
News | PS3 | PC | Xbox 360

Neue Features der Unreal Engine 3

vor 6 Jahren von DN

Viele der Neuerungen basieren auf DX11 und erreichen so in erster Linie PC-User. Was die verbesserten Glüheffekte, Kleiderphysik, Schattenwürfe, Tiefenschärfe-Optionen und weiteren netten Gimmicks angeht so dürften auch Konsolengames in den Genuss von differenzierteren Farben und Mehr-Layer-Renderings kommen. Deferred Rendering, seit Killzone 2 ein Begriff, hält also auch Einzug in die erfolgreichste Lizenzengine auf dem Markt.

Ausser dem Frontend erhalten auch UI und Bedienelemente ein Upgrade. Hier die Details:

Du kannst DN, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.

Bilder


Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed