NEWS
News | Xbox 360

Xbox 720 mit Bildschirm-Brille kommt angeblich 2013

vor 4 Jahren von LKM

Laut angeblich von Microsoft stammenden internen Dokumenten soll die nächste Xbox 2013 erscheinen. Das neue Gerät soll verschiedene neue Features bieten.

Vor kurzer Zeit ist im Internet dieses Dokument aufgetaucht. Das angebliche Microsoft-interne Dokument soll aus dem Jahre 2010 stammen, und den damaligen Plan für die nächste Xbox detaillieren. Das berichtet Ars Technica.

Das Dokument scheint plausibel. Microsoft hat aber nicht bestätigt, dass es sich hier tatsächlich um ein "echtes" Microsoft-Dokument handelt, daher ist der Inhalt dieses Artikels mit einer gehörigen Priese Salz zu geniessen.

Screenshot

Kinect 2

Die "Next-Gen Xbox", wie sie im Artikel auch genannt wird, soll mit Kinect 2 ausgeliefert werden, einer verbesserten Version der aktuellen Kinect. Die neue Kinect soll laut dem Dokument "genauer" sein und Stereo-Bilder aufnehmen können. Bis zu vier Spieler sollen gleichzeitig erkannt werden können.

Screenshot

Brillen

Das Gerät soll mit Brillen kompatibel sein, welche kleine Bildschirme eingebaut haben. So können einzelne Spieler zusätzliche Informationen sehen, die nur für sie sichtbar sind. Die Brillen werden im Dokument "Kinect Glasses" oder "Fortaleza Glasses" genannt.

Screenshot

Hardware

Die Xbox 720 selber soll laut dem Dokument etwa sechs mal schneller sein als die Xbox 360. Das wird durch sechs bis acht 2Ghz ARM/X86-Chipkerne erreicht. Zusätzlich werden drei PPC-Kerne die Rückwärtskompatibilität garantieren. Microsoft scheint sogar zu planen, verschieden schnelle Xbox 720 zu machen, so dass Spiele sich dem Chip der Konsole anpassen müssen.

Lizenz

Das Dokument schlägt vor, dass Microsoft die Hardware-Plattform an andere Hersteller Lizenziert, und so andere Hardware-Hersteller ebenfalls Xboxen herstellen können.

Screenshot

Nie mehr Hardware-Update?

Die Xbox 720 wird laut dem Dokument mehr mit der Cloud verbunden sein. So soll der Anwender die Hardware nie mehr ersetzen müssen; statt dessen werden die Server updated. Das bedeutet auch, dass man die selben Spiele auf anderen Geräten spielen kann (auf einem Bild wird eine Art Tablet gezeigt).

Screenshot

Fragwürdig?

Wie bereits erwähnt, das Dokument ist fragwürdig. Die darin beschriebene Zukunft ist aber definitiv interessant, und durchaus plausibel.

Du kannst LKM, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.


# vor 4 Jahren
Interessant. Covington & Burling LLP, eine Anwaltskanzlei, welche unter anderem Microsoft vertritt, hat die Entfernung des Dokuments auf Scribd erwirkt. Weil es ein falsches Szenario zeichnet und somit Microsoft schädigt oder weil es sich um ein echtes Dokument handelt, welches nicht an die Öffentlichkeit soll?

Downloadbar ist es immer noch via gameinformer:
http://www.gameinformer.com/b/news/archive/2012/06/16/rumor-micro soft-document-details-xbox-720.aspx
KKKK
 
 


1990
0 2 7
# vor 4 Jahren
@KK: Ich tippe definitiv auf ein Leak. Aber es könnte natürlich auch eine Prototypen-Studie sein, welche von Microsoft wahrscheinlich zu Dutzenden angefertigt werden.
DNDN
 
 


10922
5 7 12
2 Kommentare
Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed