THE UNFINISHED SWAN
Testbericht | PS3

The Unfinished Swan

vor 5 Jahren von DN, Aktualisiert: vor 5 Jahren

Ein kleiner Junge, die Gemälde seiner verstorbenen Mutter und viele Kleckse prägen das poetische PSN-Spiel mit dem unfertigen Schwan. Wer ein Faible für entspannende Gameplay-Puzzles und schöne Grafik hat, sollte sich ohne grosse Umschweife auf die Reise machen.


Was hat es mit dem Schwan auf sich?

Monroe — die Hauptfigur des Spiels — ist ein kleiner Junge, dessen Mutter zu Lebzeiten viel gemalt aber wenig davon fertiggestellt hat. Das einzige Bild, welches vermeintlich fertiggemalt worden ist, zeigt einen Schwan. Monroe macht sich auf eine fantasievolle Reise anhand des Bildes in ein Königreich voller unfertiger Kunst.

Screenshot

Zu Beginn ist alles noch recht eintönig schwarzweiss gehalten, je länger das Spiel dauert je mehr Farbe kommt hinein. Monroe (welchen der Spieler aus der Egoperspektive steuert) erkundet dabei ein unfertiges Königreich, dessen König offenbahr einige Stadien von Wahnsinn durchgemacht hat. Die Welten werden nach und nach komplexer, von einfachen Labyrinthen über Schlösser und Städte hin zu Höhlensystemen und vielem mehr.

Screenshot Screenshot

Warum muss man Farbbälle rumballern?

Die einen oder anderen werden vielleicht den Werbetrailer für einen bestimmten Kinowerbung-Anbieter kennen (läuft z.B. im Bourbaki in Luzern vor den Filmen), wo man durch einen Raum schwebt und Farbkleckse nach und nach den Raum sichtbar machen. The Unfinished Swan funktioniert genau so.

Die Levels bestehen aus Innen- und Aussenräumen, deren Wände oftmals in Weiss gehalten sind. Da die ganze Welt weiss ist, muss man erst durch das Abfeuern von Paintballs (im wahrsten Sinne des Wortes) die Umgebung sichtbar machen.

Die Bälle dienen aber nicht nur dem Zweck des Visuellen, sondern können auch zur Betätigung von Schaltern etc. eingesetzt werden. Manchmal verschiesst man statt Farbkugeln solche aus Wasser, welche Pflanzen zum Wachsen ankurbeln können. Die so entstehenden Lianen wiederum können erklettert oder für andere Zwecke einsetzt werden.

Screenshot Screenshot

Die Paintgun kann auch dafür eingesetzt werden, um die in den Levels verteilten Bonus-Ballons zu treffen. Je mehr man davon hat, desto mehr Bonus-Funktionen (wie z.B. das «Reinigen» der Spielwelt, das Anhalten von Bällen für späteres synchrones Loslassen, Hochtempo-Kanone, etc.) dürfen freigeschaltet werden.

Ist das Spiel schön gestaltet?

Grafikpuristen werden sich vielleicht zu Beginn ob der sehr kontrastreichen Grafik etwas stören. Meines Erachtens ist der Gesamteindruck aber ein anderer. Die bewusste Reduktion in fast jeder Hinsicht bringt ein Spielerlebnis, welches von der Konsequenz her an Flower oder an Journey erinnert.

Die Macher von The Unfinished Swan haben allerdings einen Weg gefunden, im Dschungel der existierenden Videogames ein wirklich eigenes Spielerelebnis zu kreieren. Das grenzt gemessen an der schieren Flut von Games in aller Couleur der heutigen Zeit schon fast an ein Wunder.

Die Präsentation ist manchenorts schlichtweg atemberaubend, insbesondere die «öffnenden» Momenten, wo man bsp-wesie auf eine Anhöhe kommt und plötzlich ein riesiges Schloss auf einer Anhöhe samt umliegender Stadt erblickt, hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Fazit

Die klare Formsprache und das kristallklare Gameplay mit knackigen Controls sprechen für sich. Die Elemente schaffen gleichzeitig ein einzigartiges Spielerlebnis, das man so noch nicht kennt.

Wer eine PS3 hat und mal wieder was Ausgefallenes zocken möchte, darf ohne Zögern zugreifen.

Wir bedanken uns bei PlayStation Schweiz für die freundliche Bereitstellung einer Vollversion zu Testzwecken.

judgementbox
The Unfinished Swan
Positiv

Tolle Optik, ausgefallene Idee, charmante Geschichte, schönes Menüdesign

Negativ

Nicht übermässig lang, streckenweise nicht sofort klar was man tun muss

Alleine spielen: Sehr gut!
Mit Freunden auf dem Sofa spielen: Gibt's nicht.
Mit Freunden im Internet spielen: Gibt's nicht.
Du kannst DN, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.


Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed
The Unfinished Swan
Erhältlich für PlayStation 3
Von Sony (Developer, Publisher)