MEINUNG
Meinung | Xbox One

[GC 2013] Hands On mit Forza 5 auf Xbox One

vor 3 Jahren von DN, Aktualisiert: vor 3 Jahren

Nach der (aus Schweizer Sicht) Hiobs-Botschaft für alle Xbox-Fans, dass die neue Konsole erst nächstes Jahr erhältlich sein wird in unserem Land, war es an der Zeit, zumindest mal das Gerät von Nahem zu sehen. Am Game-Event von Microsoft im (bezeichnenderweise namensverwandten Club) Dock One in Köln, für welchen Journalisten aus der ganzen Welt am Vorabend des Fachbesuchertages in Köln eingeladen waren, hatten wir endlich die Gelegenheit, zum ersten Mal Hand an die Xbox One zu legen. Die Launchtitel vermögen zwar noch nicht allesamt zu überzeugen im momentanen Zustand, aber das eine oder andere Schmankerl war definitiv darunter. Dazu gehört sicherlich Forza 5 – aktuell die Referenz für Autorennfans auf Konsolen. Dies wird sich so schnell auch nicht ändern, aber lest selbst.


Screenshot

Screenshot

Ab in die Kurve

Spielbar am Event waren zwei Strecken. Zum einen ein Stadtkurs mit toller Optik, zum anderen ein eher dürftig ausgestalteter Track auf einer nicht näher definierten Rennstrecke. Besonders reizvoll war natürlich die Jagd durch die Strassenschluchten, welche obendrauf mit Steuerrad und Pedalen samt Rennsitz ausprobiert werden durfte.

Forza 5 ist eine wahre Schönheitskönigin, und das erst noch in butterweicher Smoothness. Die Optik des Stadtkurses war sehr eindrücklich, wenn auch in manchen Szenen die Tiefe etwas ausgeprägter hätte sein dürfen. Die Welt wirkt schön designed und kommt toll daher, insbesondere die Gegenlicht-Fahrten schauen hervorragend aus. Was den Einsatz von Post Processing und Special Effects angeht, so war mancher Lens Flare doch ein wenig übertrieben. Turn 10 hat ja noch Zeit zum Auspegeln bis Ende Jahr.

Die Controls sind da wo sie sein sollen. Der Xbox One-Controller stellt im Übrigen ein weiterer Fortschritt dar im Vergleich zur 360. Liegt gut in der Hand, angenehmes Gewicht und alles da wo es sein soll – vorausgesetzt natürlich man ist sich die Position der Thumbsticks gewohnt.

Ein hübsches Detail vom Event am Rande: Der McLaren, welcher das Cover des Spiels ziert, und welchen man im Demo probefahren durfte, war in Fleisch und Blut aka. Stahl und Benzin vor Ort ausgestellt. Ein wunderschönes Auto fürwahr!

Fazit: Forza Motorsport 5 verfügt über alle Features und Inhalte, um es zu einem absoluten Rennsport-Hit zu machen. Man darf gespannt sein auf die finale Version. Interessant zu sehen wird auch sein, ob Sony & Evolution Studios mit Driveclub auf das Niveau von Forza 5 zu gelangen vermögen – eine schwierige Aufgabe.


Du kannst DN, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.


Das könnte dich auch interessieren:


Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed
Forza Motorsport 5
Erhältlich für Xbox One
Von Microsoft (Publisher), Turn 10 Studios (Developer)