NEWS
News | Xbox 360

Microsoft-News: Neuer Controller, LIVE kostet mehr

vor 7 Jahren von LKM

Microsoft hat ein Update für den Xbox 360-Controller angekündigt, und eine Preiserhöhung für Xbox LIVE in den USA.

Controller-Update

Der Xbox-Controller gilt unter vielen Gamern als einer der besten "klassischen" Controller aller Zeiten. Er hat eine gute Grösse für erwachsene Menschen, liegt bequem in der Hand, alle Knöpfe sind einfach erreichbar, und die Analog-Sticks fühlen sich gut an. Er hat aber ein grosses Problem: Der D-Pad (das Steuerkreuz auf der linken unteren Seite des Controllers) ist ziemlich mies. Mit verantwortlich für dieses Problem dürfte Nintendo sein; die Firma hat ein Patent auf das klassische Steuerkreuz, weshalb andere Firmen runde oder "aufgebrochene" Steuerkreuze verwenden. Und diese funktionieren einfach nicht so gut wie Nintendos Original.

Screenshot

Nun glaubt Microsoft, einen Weg gefunden zu haben um das Nintendo-Patent zu umgehen. Der neue Xbox-Controller kommt zwar mit einem runden Steuerkreuz, durch eine Drehung kann man dieses Steuerkreuz aber so verändern, dass die Teile des D-Pads zwischen dem eigentlichen Kreuz in den Controller bewegt werden, so dass der Daumen nur noch das Kreuz berührt. Links sieht man die normale Position, in der der ganze Kreis vom Daumen berührt wird, rechts die neue Position, in der der Daumen wie bei einem Nintendo-Controller nur das Kreuz berührt:

Screenshot

Major Nelson erklärt in diesem Film, wie das genau funktioniert:

Wie gut dieses neue System tatsächlich funktioniert wird sich erst im Härtetest mit einem Spiel wie Street Fighter IV zeigen. Es ist aber zumindest schon mal gut, dass Microsoft das Problem erkannt hat.

Neben der klaren Verbesserung gibt es natürlich auch einen Negativ-Punkt: Microsoft hat die Farben der Knöpfe entfernt. Diese sind nun statt gelb, rot, blau und grün einfach grau. Da viele Spiele die Farben der Knöpfe im Interface verwenden um dem Spieler zu zeigen welchen Knopf er drücken soll ist das eine ziemlich dumme Veränderung.

Der neue Controller soll in Europa im Februar zusammen mit einer Ladestation erhältlich sein.

Xbox LIVE Gold wird teurer

Neben dem neuen Controller hat Microsoft auch angekündigt, dass Xbox LIVE in den USA, in Mexico, Kanada und Großbritannien in Zukunft teurer sein wird. Die neuen Preise sind etwa 20% höher als die alten:

1 Monat
Bisher $7.99, neu $9.99

3 Monate
Bisher $19.99, neu $24.99

12 Monate
Bisher $49.99, neu $59.99

Für die Euro-Zone wurden noch keine Preisanpassungen bekannt gegeben, wir wären aber nicht überrascht wenn das in den nächsten paar Monaten geschehen würde.

Du kannst LKM, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.

Bilder


Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed