TETRIS PARTY DELUXE
Testbericht | DS | Wii

Tetris Party Deluxe

vor 6 Jahren von LKM

Als ich in den frühen 80ern das erste mal einen Game Boy mit Tetris sah und mir das Spielprinzip erklären liess, war die Antwort lakonisch: "Es geht darum, Wände zu bauen." An diesem Spielprinzip hat sich seit damals nicht viel geändert; das bedeutet aber nicht, dass Tetris Party Deluxe heute weniger relevant und unterhaltsam ist als zu den Zeiten, als "Looking For Freedom" von David Hasselhoff die Hitparaden dominierte und Vanilla Ice immer noch auf seinen ersten Hit wartete.

Bereits vor ein paar Jahren hat Nintendo das Tetris-Prinzip für die aktuelle Handheld-Generation aufgefrischt. Tetris DS bot neben der klassischen Version des Spiels eine ganze Reihe von neuen Interpretationen, beispielsweise eine Version, in der man nicht den fallenden Block, sondern den "Boden" kontrolliert. Von diesen Versionen hat leider keine ihren Weg in Tetris Party Deluxe gefunden, dafür hat Nintendo sechs (mehr oder weniger) neue Versionen des Spiels ins Rennen geschickt; und dieses mal ist das Spiel auch auf der Wii erhältlich.

Single Player

Das eigentliche Gameplay ist bei Tetris-Spielen immer eine heikle Sache. Die Details sind wichtig: Wie lange kann man einen Tetris-Stein noch bewegen, nachdem er bereits gefallen ist? Wenn man einen Stein dreht, kann man ihn in ansonsten "unmögliche" Positionen bewegen? Bereits auf dem Game Boy hat Nintendo viel in das "Feeling" des Spiels investiert, und diese Investition zahlt sich auch auf der aktuellen Version des Spiels aus. Das Spiel fühlt sich einfach "richtig" an.

Die normale Version von Tetris kommt mit den Nintendo-typischen Optionen: Man kann aus 15 verschiedenen Start-levels auswählen, und falls gewünscht den "Geister-Block" (der anzeigt wohin der aktuelle Block fällt) ausschalten. Nicht ausschalten kann man die Block-Vorschau: die sechs nächsten Blöcke werden immer angezeigt. Einen Block kann man in den "Hold"-Slot verschieben, falls man ihn gerade nirgends hinbauen kann; auch das lässt sich nicht ausschalten, was Tetris-Traditionalisten vielleicht etwas ärgern wird.

Zusätzlich zur regulären Tetris-Version gibt es eine vom Gameplay her identische Version für Tetris-Anfänger oder kleinere Kinder, in der man mit grösseren Blöcken spielt.

Screenshot

Neben der klassischen Version von Tetris bietet das Game eine Reihe von "speziellen" Tetris-Versionen:

Kampf

Im "Computer Battle"-Modus spielt man das Spiel gegen einen Computer-Gegner. Das Spielprinzip erinnert an die klassische Multiplayer-Version von Tetris aus Game Boy-Zeiten: je mehr Tetris-Zeilen man leert, desto mehr Zeilen werden dem Computer-Gegner ins Spielfeld gepusht. Wer das eigene Spielfeld zuerst mit Blöcken füllt, hat verloren.

Screenshot

Dieser Modus macht echt Spass, einzig dass der Computer ums vierte oder fünfte Level plötzlich recht viel schwieriger wird ist etwas schade; eine langsamere Erhöhung des Schwierigkeitsgrades wäre mir hier lieber gewesen.

Feldkletterer

In Field Climber geht es darum, für eine kleine Figur auf dem Spielfeld eine "Treppe" zu bauen, so dass sie das obere Ende des Spielfeldes erreicht:

Screenshot

Diese Version des Spiels fühlt sich eher ein bisschen wie ein Puzzle an. Langzeitspass wird sie wohl höchstens im Multiplayer-Modus bieten.

Schatten

In Shadow geht es darum, eine vorgezeichnete Figur mit Blöcken nachzubauen:

Screenshot

Sobald die Blöcke in der Figur zum Stillstand kommen, nehmen sie die Farbe der Figur an. Das Spielprinzip erinnert ein bisschen an Tangram.

Levelrenner

In diesem Modus steuert man einen einzelnen Block durch ein Labyrinth.

Screenshot

Marathon, Sprint, Meister-Modus

Marathon, Sprint und Master Mode sind drei Versionen vom klassischen Tetris mit leichten Regel-Anpassungen. In Marathon geht es darum, in möglichst kurzer Zeit 150 Tetris-Linien zu löschen und dabei möglichst viele Punkte zu machen. Sprint konzentriert sich nur auf die Zeit, Ziel ist, in möglichst kurzer Zeit 40 Linien zu löschen. Master Mode startet auf der höchsten Schwierigkeitsstufe.

Bombliss

In Bombliss haben die verschiedenen Tetris-Steine jeweils einzelne oder mehrere Bomben-Blöcke. Wird eine Zeile gefüllt, so wird sie nicht einfach gelöscht. Statt dessen werden die Bomben in dieser Zeile aktiviert, was zu einer Kettenreaktion führen kann. Ziel ist es, das ganze Spielfeld zu klären.

Screenshot

Tetris-Veteranen kennen diesen Modus bereits aus Tetris-Versionen der 90er. Dass er für Tetris Party Deluxe wieder zurückgeholt wurde ist kein Zufall: Bombliss verändert das Spielprinzip von Tetris genug um als eigenständiges Spiel zu gelten, ist aber ähnlich genug wie Tetris um den selben Suchtfaktor zu produzieren.

Dieses Video zeigt einige der Tetris-Varianten aus Tetris Party Deluxe:

Speziell erwähnt werden sollte hier vielleicht, dass die Wii-Version von Tetris so ziemlich alle Wii-Peripheriegeräte unterstützt: Balance Board, das Steuerrad aus Mario Kart und Wii Speak werden alle unterstützt. Wer zum Tetris-Spielen also auf dem Balance Board herumhüpfen möchte, der kann Tetris gleich mit Fitness verbinden: Nach links und rechts neigen bewegt den Block, geht man in die Hocke, so dreht er sich.

Screenshot

Multiplayer

Was das "Party" in "Tetris Party Deluxe" ausmacht ist der gelungene Multiplayer-Modus des Spiels. Tetris Party Deluxe ist gefüllt mit Multiplayer-Optionen.

Nintendo DS

Auf dem DS gibt es "Wireless Play" für zwei Spieler, die beide Tetris Party Deluxe besitzen. Es gibt eine "Download Play"-Option für Spieler mit nur einer Cartridge (dann sind aber nur die beiden Modi "Battle" und "Co-op" aktiviert). Und schlussendlich gibt es einen Online-Modus. Im Online-Modus ist aber leider nur das klassische Tetris spielbar.

Wii

Auf der Wii können bis zu vier Spieler gleichzeitig gegeneinander in einem Tetris-Match antreten. Zusätzlich gibt es hier ebenfalls einen Online-Modus. Im Online-Modus ist (wie auf dem DS) nur das klassische Tetris spielbar.

Multiplayer-Modi

Von Single-Player-Modi wie Kampf, Feldkletterer, Schatten, Levelrenner und Sprint gibt es Multiplayer-Versionen.

Screenshot

Im Multiplayer-Kampf-Modus gibt es zusätzlich Items, mit denen man beispielsweise die Zeit der Gegner stoppen oder (falls man gegen mehr als einen Gegner spielt) einzelne Gegner spezifisch angreifen kann.

Dazu kommen spezielle Multiplayer-Modi:

Heisse Linien

In diesem Modus geht es darum, das eigene Spielfeld vor dem Gegner zu klären. Das Spielfeld ist zu Spielbeginn mit Blöcken gefüllt; wer sie zuerst entfernt hat gewonnen.

Duellflächen

Hier geht es darum, in einem einzigen grossen Spielfeld um Teritorium zu spielen.

Screenshot

Ziel ist, Flächen mit Tetris-Steinen abzugrenzen. Wer den letzten Stein legt um eine Fläche einzuschliessen, bekommt diese Fläche gutgeschrieben. Wer am Ende mehr Fläche hat, gewinnt.

Co-Op

In Co-Op löscht man gemeinsam Linien auf einem grossen Spielfeld. Von Co-Op gibt es zusätzlich einen "Doubles"-Modus, in dem zwei Team mit je zwei Spielern gegeneinander antreten.

Screenshot

Der Co-op-Modus ist besonders cool wenn zwei verschieden starke Spieler zusammen spielen; die Frustration des unausgeglichenen Spiels verschwindet, wenn man zusammen für ein gemeinsames Ziel kämpft.

Grafik und Sound

Als negativen Aspekt des Spiels muss man die Vertonung nennen. Insbesondere die Hintergrundmusik ist wenig inspiriert. Tetris DS hat den Spieler mit neuen Versionen von Musikstücken aus klassischen Nintendo-Spielen wie Zelda oder Metroid verwöhnt. Tetris Party Deluxe hingegen kommt leider selten über uninspiriertes Hintergrund-Gedüdel hinaus. Einzig die modernisierten Versionen der klassischen Tetris-Songs wie Korobeiniki sorgen ab und zu für positive Überraschungen.

Screenshot

Alles in allem bleibt die Musik (und die Präsentation des Spiels allgemein) hinter den Erwartungen. Da war das ältere Tetris DS weit überzeugender.

Glücklicherweise sind Grafik und Sound für ein gutes Tetris-Spiel nicht die wichtigsten Aspekte; wir empfehlen, den Sound des Spiels auszuschalten und statt dessen den iPod an die Stereoanlage zu schliessen.

Fazit

Normalerweise würde ich in einem Game-Review nicht alle Modi des Spiels erklären, aber bei Tetris sind die vielen neuen Modi der Hauptgrund, weshalb man sich eine neue Version des Spiels kaufen muss. Und Tetris Party Deluxe hält, was der Name verspricht: die vielen guten neuen Modi des Spiels machen Tetris Party Deluxe ein gelungenes Update des klassischen Spieles. Seit den 80ern hat Tetris nichts an Spielspass verloren; mit ein paar Freunden auf dem Sofa zu einem Tetris-Match anzutreten ist heute noch genau so witzig wie vor 20 Jahren, als wir zum ersten mal Tetris auf dem Game Boy spielten.

Wer oft Freunde zu besuch hat, dem sei die Wii-Version besonders ans Herz gelegt. Selten bekommt man für so wenig Geld so viel Spass.

Einzig schade ist, dass viele der Tetris-Versionen aus Tetris DS hier fehlen; und auch der Retro-Grafik-Stil der ersten DS-Version von Tetris fehlt in Tetris Party Deluxe ein bisschen. Ansonsten gibt's an dem Spiel wenig zu bemängeln; für mich löst Tetris Party Deluxe damit Tetris DS als aktuell beste Version des Spiels ab.

Wir bedanken uns bei der Waldmeier AG für die freundliche Bereitstellung einer Vollversion zu Testzwecken

judgementbox
Diverse
Positiv

Die vermutlich beste aktuell erhältliche Umsetzung des klassischen Tetris-Spielprinzips, viele zusätzliche Tetris-Versionen (inklusive dem witzigen Bombliss), tolle Offline-Multiplayer-Modi, insbesondere der Co-op-Modus ist eine geniale Idee

Negativ

Im Online-Modus ist nur die klassische Tetris-Version spielbar (die anderen Multiplayer-Modi fehlen), die coolen Tetris-Versionen aus Tetris DS wurden nicht in Tetris Party Deluxe übernommen, der Retro-Stil von Tetris DS hat mir besser gefallen als der modernere, einfachere Stil von Tetris Party Deluxe, Musik des Spiels ist uninspiriert

Alleine spielen: Sehr gut!
Mit Freunden auf dem Sofa spielen: Sehr gut!
Mit Freunden im Internet spielen: Nur für Fans.
Du kannst LKM, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.


Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed
Tetris Party Deluxe
Erhältlich für Nintendo DS, Wii
Von Nintendo
Tetris DS
Erhältlich für Nintendo DS
Von Nintendo