NEWS
News | PS3

Jann Mardenborough gewinnt die GT Academy 11

vor 6 Jahren von DN, Aktualisiert: vor 6 Jahren

Die Finalrennen in Silverstone kamen zu einem spannenden Abschluss, als der 19-jährige Jann von Cardiff mit wehender Karo-Fahne in seinem Nissan 370Z die Ziellinie passierte. Chef-Schiedsrichter Eddie Irvine, seines Zeichens ehemaliger Rennfahrer, war sich seiner Sache sicher: Die GT Academy 2011 hat einen würdigen Sieger.

Silverstone Race Camp

Die Schlussresultate:

1st - Briton Jann Mardenborough

2nd - Thibault Lacombe (FRA)

3rd - Carlos Murillo (ESP)

4th - Danilo Bordino (ITA)

Gesamthaft hatten sich über 90'000 Virtuell-Rennpiloten aus 10 europäischen Ländern an der GT Academy beteiligt.

Einige Bilder vom Final-Camp:



Jann wird nun in einem Intensiv-Training und mit der Teilnahme an diversen Rennen in Grossbritannien um eine internationale Rennlizenz kämpfen. Im Januar 2012 wird er zum Fahrerfeld des Dubai 24-Stunden-Rennens gehören, und die Teilnahme eines GT Academy-Gewinners in einem Nissan 370Z wird das absolute Highlight seit Bestehen des Digital-To-Reality-Renn-Programms von Sony und Nissan darstellen.

Hinter Jann qualifizierten sich Thibault Lacombe (FRA), Carlos Murillo (ESP) und Danilo Bordino (ITA) für das Finalrennen, ausgewählt von Irvine.

Screenshot

Das Race Camp begann am Freitag, 10. Juni in Le Mans, wo die 12 Finalisten den Gewinner der ersten GT Academy, Lucas Ordoñez, bei seiner Teilnahme am 24-Stunden-Rennen beobachteten.

Lucas und seine Signatech-Nissan-Teammitglieder demonstrierten mit dem 2. Platz in ihrer Klasse eindrücklich, wieviel Potential in den Absolventen der GT Academy steckt. Vom PlayStation-Gamer auf das Podium von Le Mans 24h in weniger als drei Jahren ist ein eindrücklicher Erfolg der jungen Fahrer.

Interessiert? Hier gehts zur GT Academy Facebook-Seite »


Du kannst DN, den Autor dieses Beitrags, über seine Kontakt-Seite erreichen.


Das könnte dich auch interessieren:


Abonniere Kommentare zu diesem Artikel.ch als RSS-Feed
Gran Turismo 5
Erhältlich für PlayStation 3
Von Polyphony Digital (Developer), Sony (Publisher)